Teilmenge
Substantiv, f:

Worttrennung:
Teil·men·ge, Plural: Teil·men·gen
Aussprache:
IPA [ˈtaɪ̯lˌmɛŋə]
Bedeutungen:
[1] Mathematik, Mengenlehre: eine Menge, die nur Elemente einer anderen Menge enthält
Synonyme:
[1] Untermenge
Gegenwörter:
[1] Rollen vertauscht: Obermenge
Beispiele:
[1] Jede Menge hat die leere Menge zur Teilmenge.
[1] Die Teilmenge der Schüler dieser Klasse, die ihre Mathematikaufgaben richtig gelöst haben, die kann ich an den Fingern einer Hand abzählen.
[1] „Teilmengen achronaler Mengen sind achronal.“
[1] „Bei unendlichen Mengen ist es aber möglich, dass eine echte Teilmenge dieselbe Mächtigkeit hat wie ihre Grundmenge.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch