Verlosung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·lo·sung, Plural: Ver·lo·sun·gen
Aussprache:
IPA [ˌfɛɐ̯ˈloːzʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Verfahren, bei dem festgestellt wird, auf welche Lose welche Gewinne entfallen
Herkunft:
Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs verlosen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Auslosung, Losverfahren
Beispiele:
[1] „Gegen halb elf sollte die Verlosung anfangen, niemand durfte die letzten Busse und Bahnen verpassen, die um Mitternacht fuhren.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch