Vokabel
Substantiv, f, n:

Worttrennung:
Vo·ka·bel, Plural 1: Vo·ka·beln, Plural 2: Vo·ka·bel
Aussprache:
IPA [voˈkaːbl̩]
Bedeutungen:
[1] Wort einer (Fremd-)Sprache
Herkunft:
im 15. Jahrhundert von lateinisch vocabulum „Benennung, Bezeichnung; Name; Wort; Grammatik: Substantiv(um), besonders Nomen appellativum“ entlehnt
Beispiele:
[1] Ich muss für morgen noch ein paar Vokabeln lernen.
[1] „Unsere Eltern belegten einen Sprachkurs nach dem anderen, sie lernten unaufhörlich Vokabeln, sie waren irritiert, wenn sie merkten, dass die deutschen Nachbarn Dativ statt Genitiv benutzten, und schauten daheim in ihren Lehrbüchern nach.“
[1] „Jeden Tag entdeckt er vergessene Vokabeln wieder.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch