Werkstoff
Substantiv, m:

Worttrennung:
Werk·stoff, Plural: Werk·stof·fe
Aussprache:
IPA [ˈvɛʁkˌʃtɔf]
Bedeutungen:
[1] Arbeitsmittel rein stofflicher Natur, das in Produktionsprozessen zu Halbfabrikaten oder Fertigerzeugnissen weiterverarbeitet wird
Beispiele:
[1] Selbst in Gegenstände des Alltags haben sich hochmoderne Werkstoffe eingeschlichen.
[1] „Diese modernen Werkstoffe haben auf dem Papier einige Vorteile, allen voran die Spanplatte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch