ausgrenzen
Verb:

Worttrennung:
aus·gren·zen, Präteritum: grenz·te aus, Partizip II: aus·ge·grenzt
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌɡʁɛnt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] etwas ausschließen, etwas nicht annehmen
Beispiele:
[1] Grenzen wir den Fall der Unwahrscheinlichkeit aus, ist alles wahrscheinlich.
[1] Die Mitschüler grenzen Erwin und Elfriede wegen ihrer altertümlichen Namen aus der Gruppe aus.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch