benoten
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·no·ten, Präteritum: be·no·te·te, Partizip II: be·no·tet
Aussprache:
IPA [bəˈnoːtn̩]
Bedeutungen:
[1] für etwas eine bestimmte Note vergeben
Herkunft:
Ableitung von Note mit dem Präfix be- als Ableitungsmorphem plus zusätzlich nötige Flexionsendung
Beispiele:
[1] Der Lehrer benotete die Klassenarbeit des Schülers mit einer 2+.
[1] Die Jury hat den Auftritt der Akrobaten schlecht benotet.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch