fruchtlos
Adjektiv:

Worttrennung:
frucht·los, Komparativ: frucht·lo·ser, Superlativ: am frucht·lo·ses·ten
Aussprache:
IPA [ˈfʁʊxtˌloːs]
Bedeutungen:
[1] keine Früchte tragend, keinen Erfolg bringend
[2] ohne Steigerung: keine Früchte hervorbringend
Herkunft:
Ableitung von dem Substantiv Frucht mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los
Beispiele:
[1] Seine Bemühungen waren fruchtlos.
[1] „Aber diese Debatte ist so ziemlich die fruchtloseste, die man über das neue Kino der Körper führen kann.“
[2] Die Ehe der beiden endete fruchtlos.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch