heimelig
Adjektiv:

Worttrennung:
hei·me·lig, Komparativ: hei·me·li·ger, Superlativ: am hei·me·ligs·ten
Aussprache:
IPA [ˈhaɪ̯məlɪç], [ˈhaɪ̯məlɪk]
Bedeutungen:
[1] Behaglichkeit und Gemütlichkeit ausstrahlend
[2] Zutrauen habend, anhänglich
Synonyme:
[1] behaglich, gemütlich
Beispiele:
[1] Durch gedämmtes Licht und Kerzen wurde das Zimmer heimelig.
[1] „Den schweizerischen Gymnasiasten muthet es heimelig an, wenn er vernimmt, daſs das Maskulinum zu πᾶν nich πανς, sondern πᾶς lautet, […]“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch