herrisch
Adjektiv:

Worttrennung:
her·risch, Komparativ: her·ri·scher, Superlativ: am her·rischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈhɛʁɪʃ]
Bedeutungen:
[1] permanent hochmütig herrschen wollend
Herkunft:
Das seit dem 17. Jahrhundert existente Adjektiv herrisch geht auf das mittelhochdeutsche hērisch und hērsch ‚sich wie ein Herr benehmend, erhaben, herrlich‘ zurück, das von mittelhochdeutschen hēr, einer Vorform von hehr, abgeleitet ist, dann aber auf die Substantivierung Herr bezogen wurde.
Beispiele:
[1] Meine Schwester hat ein sehr herrisches Wesen.
[1] Mit seiner herrischen Art hat der alte Schmidt noch jede Pflegekraft vergrault.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch