mit den Wölfen heulen
Redewendung: Worttrennung:
mit den Wöl·fen heu·len
Aussprache:
IPA [mɪt deːn ˈvœlfn̩ ˈhɔɪ̯lən]
Bedeutungen:
[1] opportunistisch sein; sich nach der Mehrheit, dem Durchschnitt richten; sich anpassen
Herkunft:
als Redewendung verselbständigt aus dem Sprichwort man muss mit den Wölfen heulen, das bereits seit spätmittelhochdeutscher Zeit häufig bezeugt ist
Beispiele:
[1] „»Heute büchsen sie aus«“, schimpft er, »und wollen sich alle profilieren, nach dem Motto: Leg dich quer, dann bist du wer. Mit den Wölfen heulen, das wollen doch heute viele nicht mehr. Die sind meistens schon so gescheit, so unabhängig von Anfang an, daß sie nur lächeln. Wer macht denn heute noch, was ein Alter sagt?«“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch