reizlos
Adjektiv:

Worttrennung:
reiz·los, Komparativ: reiz·lo·ser, Superlativ: am reiz·lo·ses·ten
Aussprache:
IPA [ˈʁaɪ̯t͡sloːs]
Bedeutungen:
[1] ohne Anziehungskraft, ohne Reiz
Herkunft:
Ableitung des Adjektivs vom Substantiv Reiz mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los
Gegenwörter:
[1] prickelnd, reizvoll
Beispiele:
[1] „Denn wer die Gegend nur flüchtig sieht, mag sie wohl für reizlos halten; […]“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch