schiefe Ebene
Wortverbindung: Worttrennung:
schie·fe Ebe·ne
Bedeutungen:
[1] Physik, Mechanik: Ebene, die mit dem Grund einen Winkel zwischen 0° und 90° bildet
[2] bildhaft: eine Lage, die fast zwanghaft zu weiteren Verschlimmerungen führt
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Adjektiv schief und dem Substantiv Ebene
Synonyme:
[1] Rampe
Gegenwörter:
[1] gerade Ebene
[2] Lage, die fast sicher zu weiteren Verbesserungen führt: Circulus virtuosus
Beispiele:
[1] An der schiefen Ebene erklärt man den Neulingen in der Physik oft das Kräfteparallelogramm, indem man die Gewichtskraft in den ebenenparallelen Hangabtrieb und eine dazu senkrechte Kraft zerlegt.
[1] Eine schiefe Ebene ist zum Beispiel eine Straße mit Steigung.
[2] „Wer im Betrieb auch nur geringwertige Büroartikel mitnimmt, begibt sich auf eine ganz schiefe Ebene“, sagte der Chef, ehe er mit einer gewaltigen Abfindung ausschied.
Redewendungen:
[1] bildhaft: das Argument der schiefen Ebene = Argument in der Ethik, das vor Permissivität im Kleinen warnt, nach der dann kein moralisches Halten mehr sei
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch