Beiwerk
Substantiv, n:

Worttrennung:
Bei·werk, Plural: Bei·wer·ke
Aussprache:
IPA [ˈbaɪ̯ˌvɛʁk]
Bedeutungen:
[1] etwas Zusätzliches, das aber nicht notwendig ist
Herkunft:
Determinativkompositum aus der Präposition bei und dem Substantiv Werk
Synonyme:
[1] Beigabe
Beispiele:
[1] „Unser Leben vollzieht sich im Raum, und die Zeit ist nichts weiter als Beiwerk, ein bloßer Reststoff.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.032
Deutsch Wörterbuch