Cembalo
Substantiv, n:

Worttrennung:
Cem·ba·lo, Plural 1: Cem·ba·li, Plural 2: Cem·ba·los
Aussprache:
IPA [ˈt͡ʃɛmbalo]
Bedeutungen:
[1] Musik: Tasteninstrument in Form eines Flügels mit Zupfmechanik (Kurzform für Clavicembalo)
Herkunft:
im 18. Jahrhundert entlehnt und gekürzt von dem italienischen Substantiv clavicembalo
Synonyme:
[1] Kielflügel, Clavicembalo
Beispiele:
[1] „Ohne es zu merken, war ich aufgestanden und lauschte den glasfeinen Tönen und perlenden Glissandi eines Cembalos oder Spinetts, die wie ein kühler, belebender Lufthauch durch das stickige Treppenhaus des Wehrturms strichen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.052
Deutsch Wörterbuch