Deckenventilator
Substantiv, m:

Worttrennung:
De·cken·ven·ti·la·tor, Plural: De·cken·ven·ti·la·to·ren
Aussprache:
IPA [ˈdɛkn̩vɛntiˌlaːtoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Technik: Ventilator, der an der Decke angebracht wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus Decke, Fugenelement -n und Ventilator
Synonyme:
[1] Deckenfächer
Beispiele:
[1] „Ein Doppelbett mit farbenfrohen Überzügen steht unter zwei messingbeschlagenen Deckenventilatoren.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch