Fortentwicklung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fort·ent·wick·lung, Plural: Fort·ent·wick·lun·gen
Aussprache:
IPA [ˈfɔʁtɛntˌvɪklʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Veränderung in die richtige Richtung in einem zeitlichen Prozess
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs fortentwickeln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Gegenwörter:
[1] Fehlentwicklung, Rückschritt
Beispiele:
[1] Nach den Fortentwicklungen in der Schule musste der Direktor Konsequenzen ankündigen, wenn sie nicht bald behoben werden.
[1] Die Fortentwicklung der API-Schnittstelle musste sofort korrigiert und eingecheckt werden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch