Gestüt
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·stüt, Plural: Ge·stü·te
Aussprache:
IPA [ɡəˈʃtyːt]
Bedeutungen:
[1] Einrichtung, in der Pferde gezüchtet werden
Herkunft:
Ableitung zu mittelhochdeutsch stuot „Pferdeherde“ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ge-, belegt seit dem 16. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Pferdezucht, veraltet: Stuterei
Beispiele:
[1] Das traditionsreiche Gestüt züchtet seit drei Jahren die edelsten Araber.
[1] „Das Gestüt versorgte die britische Armee in Indien mit Pferden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch