Heimatort
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hei·mat·ort, Plural: Hei·mat·or·te
Aussprache:
IPA [ˈhaɪ̯matˌʔɔʁt]
Bedeutungen:
[1] Ort, in dem man sich zuhause fühlt (oft der Ort, in dem man geboren und aufgewachsen ist)
Herkunft:
Determinativkompositum aus Heimat und Ort
Beispiele:
[1] „Wir hatten Anweisung, sie erst in unserm Heimatort abzuliefern.“
[1] „Doch die Bindung zum Heimatort hat sich Wolfgang Rothe bewahrt.“
[1] „Ich bog auf die wenig befahrene Hauptstraße meines Heimatortes und rollte auf dem Teer in Richtung Stadt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch