Iteration
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ite·ra·ti·on, Plural: Ite·ra·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [iteʁaˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Informatik, Mathematik: (kein Plural:) Methode, sich der Lösung eines Rechenproblems schrittweise, durch wiederholte Anwendung desselben Rechenverfahrens, anzunähern
[2] Informatik, Mathematik: Iterationsschritt
[3] Linguistik: mehrfache Wiederholung eines sprachlichen Elements im Wort
Herkunft:
von lateinisch iteratio für „Wiederholung
Gegenwörter:
[1] Rekursion
[3] Reduplikation, Triplikation
Beispiele:
[1] Nullstellen von Polynomen höherer Ordnung können numerisch durch Iteration bestimmt werden.
[2] Nach nur vier Iterationen weicht unser Ergebnis um weniger als 1% vom tatsächlichen Wert ab.
[3] „Pipapo“ und „vorvorvor…gestern“ sind Beispiele für Iterationen im Deutschen.
[3] „Einige Beobachtungen sollen die Bedeutung von Doppelungen und Iterationen im Deutschen und damit die Notwendigkeit, sie etwas mehr als bisher zu berücksichtigen, unterstreichen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch