Kasel
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ka·sel, Plural: Ka·seln
Aussprache:
IPA [ˈkaːzl̩]
Bedeutungen:
[1] Liturgie: Das liturgische Messgewand von katholischen Priestern und Bischöfen
Herkunft:
von lateinisch casula (dt.: der Kapuzenmantel) entlehnt
Synonyme:
[1] Casula, Meßgewand/Messgewand
Gegenwörter:
[1] Albe, Pluviale, Dalmatik
Beispiele:
[1] „Das liturgische Gewand der Priester und des Bischofs ist die Kasel, deren Form und deren bildlicher, ornamentaler Schmuck vielfachen Veränderungen unterworfen war.“
[1] „Der Beschreibung nach gehört die an anderer Stelle beschriebene Kasel zu diesen Paramenten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch