Mitbewerber
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mit·be·wer·ber, Plural: Mit·be·wer·ber
Aussprache:
IPA [ˈmɪtbəˌvɛʁbɐ]
Bedeutungen:
[1] jemand, der in Konkurrenz zu jemand anderem das Gleiche anstrebt
Herkunft:
Determinativkompositum aus der Präposition mit und dem Substantiv Bewerber
Synonyme:
[1] Konkurrent
Beispiele:
[1] „Die als sehr gut verlaufend empfundene Präsidentschaft brachte ihr breite Zustimmung gegenüber ihren Mitbewerbern ein, darunter mit Elisabeth Rehn eine weitere Frau.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch