Morast
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mo·rast, Plural 1: Mo·ras·te, Plural 2: Mo·räs·te
Aussprache:
IPA [moˈʁast]
Bedeutungen:
[1] mooriges Geländestück
Herkunft:
übernommen aus mittelniederländisch „maras, marasch“, das wiederum auf altfranzösisch „marois“ „Sumpf“ zurückgeht, das seinerseits eine Entlehnung aus dem Germanischen ist. Der Vokalwechsel könnte auf dem Einfluss des Wortes „Moor“ beruhen. Das Wort ist seit dem 17. Jahrhundert belegt.
Beispiele:
[1] In diesem Morast blieb sogar sein Jeep stecken.
[1] „Dann zwangen uns Morast und dichtes Unterholz, den Flußlauf zu verlassen und etwas nach Osten auszuweichen.“
[1] „Im Morast stießen sie auf morsche Knochen, Stiefel und einen Patronengurt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch