Nebentrieb
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ne·ben·trieb, Plural: Ne·ben·trie·be
Aussprache:
IPA [ˈneːbn̩ˌtʁiːp]
Bedeutungen:
[1] Botanik: seitlich zu einem Haupttrieb wachsender Spross
Herkunft:
Ableitung von Trieb mit dem Präfixoid/Halbpräfix neben-
Synonyme:
[1] Seitentrieb
Gegenwörter:
[1] Haupttrieb
Beispiele:
[1] „Es handelt sich um eine einjährige Pflanze mit einem 30–100 cm hohen Stängel mit Nebentrieben und lanzettlichen Blättern.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch