Notenhals
Substantiv, m:

Worttrennung:
No·ten·hals, Plural: No·ten·häl·se
Aussprache:
IPA [ˈnoːtn̩ˌhals]
Bedeutungen:
[1] in der Musiknotation ein Strich als Teil der Darstellung von Noten
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Note, Fugenelement -n und Hals
Beispiele:
[1] Die Notenhalsrichtung in einem Notationsprogramm ändern.
[1] Eine Achtelnote hat einen ausgefüllten Kopf und einen Notenhals mit einem Fähnchen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch