Rechtsverstoß
Substantiv, m:

Worttrennung:
Rechts·ver·stoß, Plural: Rechts·ver·stö·ße
Aussprache:
IPA [ˈʁɛçt͡sfɛɐ̯ˌʃtoːs]
Bedeutungen:
[1] Nichteinhaltung von geltendem Recht, das Verstoßen gegen Gesetze
Herkunft:
Determinativkompositum aus Recht und Verstoß mit dem Fugenelement -s
Synonyme:
[1] Rechtsbruch, Rechtsverletzung
Beispiele:
[1] „Vergangenen Oktober drang der Gouverneur von Jambi darauf, die Genehmigung wegen der Rechtsverstöße zu überprüfen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch