Säulendiagramm
Substantiv, n:

Worttrennung:
Säu·len·dia·gramm, Plural: Säu·len·dia·gram·me
Aussprache:
IPA [ˈzɔɪ̯ləndiaˌɡʁam]
Bedeutungen:
[1] Diagramm zur Darstellung der Häufigkeitsverteilung mit Hilfe auf der x-Achse senkrecht stehender, nicht aneinander grenzender Säulen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Säule und Diagramm sowie dem Fugenelement -n
Gegenwörter:
[1] Balkendiagramm, Flussdiagramm, Kreisdiagramm, Kuchendiagramm, Liniendiagramm, Punktdiagramm, Tortendiagramm, Histogramm
Beispiele:
[1] Im Mathematikunterricht zeichnete der Lehrer ein Säulendiagramm an die Tafel.
[1] „Bei der Betrachtung des Säulendiagramms (…) können wir eine grobe Dreiteilung der überprüften Doppelkonsonanz vornehmen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch