Tochtergesellschaft
Substantiv, f:

Worttrennung:
Toch·ter·ge·sell·schaft, Plural: Toch·ter·ge·sell·schaf·ten
Aussprache:
IPA [ˈtɔxtɐɡəˌzɛlʃaft]
Bedeutungen:
[1] ein rechtlich eigenständiges, aber wirtschaftlich unselbstständiges Unternehmen, das von der Hauptgesellschaft (kurz auch: Muttergesellschaft) geführt wird
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Tochter und Gesellschaft
Synonyme:
[1] Tochterfirma, Tochterunternehmen
Gegenwörter:
[1] Muttergesellschaft, Mutterunternehmen
Beispiele:
[1] Die Tochtergesellschaft in Madrid hat vergangenes Jahr deutlich mehr Gewinn erzielt als ein Jahr zuvor.
[1] „Die Telekom Austria Group verlautbart heute, dass sie mit Telekom Slovenije Group den Zusammenschluss ihrer Tochtergesellschaften Vip Operator und One, die beide in der Republik Mazedonien tätig sind, vereinbart hat.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.042
Deutsch Wörterbuch