Uvula
Substantiv, f:

Worttrennung:
Uvu·la, Plural: Uvu·lae
Aussprache:
IPA [ˈuːvula]
Bedeutungen:
[1] Medizin: zapfenartiges, nach unten hängendes muskulöses Gebilde am hinteren Ende des Velums, des weichen Gaumens
Herkunft:
entlehnt von lateinisch uvula „kleine Traube, Halszäpfchen“
Synonyme:
[1] Gaumenzäpfchen, Staphyle, Zäpfchen
Beispiele:
[1] Das sog. "Zäpfchen-[R]" (hinteres [R]) wird durch Vibration der Uvula gebildet.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch