abgeneigt
Adjektiv:

Worttrennung:
ab·ge·neigt, Komparativ: ab·ge·neig·ter, Superlativ: am ab·ge·neig·tes·ten
Aussprache:
IPA [ˌapɡəˈnaɪ̯kt]
Bedeutungen:
[1] gegen jemanden/etwas eingestellt sein
Herkunft:
neigen
Synonyme:
[1] abhold, abweisend
Gegenwörter:
[1] zugetan, geneigt
Beispiele:
[1] Wenn die Wirkung gut ist, so muss man auch einen, dem man abgeneigt ist, belohnen, wenn die Wirkung nicht gut ist, so muss man auch einen, dem man geneigt ist, bestrafen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch