auf Nummer sicher gehen
Redewendung: Worttrennung:
auf Num·mer si·cher ge·hen
Aussprache:
IPA [aʊ̯f ˈnʊmɐ ˈzɪçɐ ˈɡeːən]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: sich (zusätzlich) absichern, kein Risiko eingehen
Beispiele:
[1] „Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte seinen Bauvertrag daher vor der Unterschrift von einem Fachmann prüfen lassen.“
[1] „Als Covid-19 sich noch im Anfangsstadium befand, beschloss Taiwans Regierung, auf Nummer sicher zu gehen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch