begegnen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·geg·nen, Präteritum: be·geg·ne·te, Partizip II: be·geg·net
Aussprache:
IPA [bəˈɡeːɡnən]
Bedeutungen:
[1] jemanden, meist eher zufällig, treffen
[2] mit etwas umgehen, entgegentreten
Beispiele:
[1] Ich begegnete ihr zum ersten Mal auf meinem Weg nach Hause von der Bibliothek.
[1] Und was, wenn ich ihm im Bus begegne?
[2] „Der verinnerlichte Bergsportler begegnet dem Berg mit Respekt vor der Großartigkeit der Natur.“
[2] Ich weiß gar nicht, wie ich diesen Anschuldigungen begegnen soll.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch