berstig
Adjektiv:

Worttrennung:
bers·tig, Komparativ: bers·ti·ger, Superlativ: am bers·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈbɛʁstɪç], [ˈbɛʁstɪk]
Bedeutungen:
[1] ursprünglich: vielfach geborsten, zersprungen, gerissen
[2] jugendsprachlich: schlecht, unwert, nicht zu beachten, hässlich
Gegenwörter:
[2] stylisch, krass, geil, cool, toll, schön
Beispiele:
[2] Das Spiel ist voll berstig.
[2] Schaut euch mal diese berstige Unterhose an!



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch