in den Rücken fallen
Redewendung: Worttrennung:
in den Rü·cken fal·len
Aussprache:
IPA [ɪn deːn ˈʁʏkn̩ ˈfalən]
Bedeutungen:
[1] jemandem schaden, den man zuerst durch Handeln oder Aussagen unterstützt hat oder mit dem man befreundet war, dem man dann aber die Unterstützung entzieht
Beispiele:
[1] Eigentlich wollen Europas Regierungen gemeinsam gegen die Steuertricks der Konzerne vorgehen. Doch nun fallen einige Staaten den anderen in den Rücken - und führen sogar neue Schlupflöcher ein.
[1] Am Wochenende lehnte sogar der französische Ministerpräsident Manuel Valls feste Quoten [der Verteilung von Flüchtlingen auf EU-Mitgliedsländer] ab und fiel damit [Bundeskanzlerin Angela] Merkel in den Rücken.
[1] In anderen Polizeipräsidien findet man, hinter vorgehaltener Hand, dieses TV-Format alles andere als berauschend. Aber man will Kollegen ja nicht vor dem Mikrofon in den Rücken fallen.
[1] Man [die SPD] rackere sich ab in einem schwierigen Wahlkampf, und [Ex-SPD-Bundeskanzler Gerhard] Schröder[, der beim Aufsichtsrat des russischen Energiekonzerns Rosneft anheuern will,] falle ihnen in den Rücken, so der Tenor einiger Spitzengenossen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch