meines Erachtens
Wortverbindung: Worttrennung:
mei·nes Er·ach·tens
Aussprache:
IPA [ˈmaɪ̯nəs ɛɐ̯ˈʔaxtn̩s]
Bedeutungen:
[1] Betonung der eigenen Meinung, die andere Personen möglicherweise nicht teilen
Synonyme:
[1] aus meiner Sicht, in meinen Augen, meiner Ansicht nach, meiner Auffassung nach, meiner Meinung nach
Beispiele:
[1] [Islamwissenschaftler Guido Steinberg:] „Meines Erachtens ist das politisch gewollt, dass wir sehr schwache Sicherheitsbehörden haben.“
[1] [Politik- und Sozialwissenschaftler Farhad Dilmaghani:] Meines Erachtens sind unter den Muslimen nicht mehr radikale, dümmere oder integrationsunwillige Personen als im Rest der Bevölkerung.
[1] [Bundestagsabgeordneter Tom Koenigs:] „[…] Dass wir nun Handlanger für CIA-Operationen und Special Forces Operationen von Masar-i-Sharif sein sollen, kann nicht sein. Das sind Einsätze, die meines Erachtens zu viele zivile Opfer gekostet haben. Damit sollte man aufhören.“
[1] [Frage:] Wird der Mammut-Prozess [gegen Beate Tschäpe nach ihrer Aussage vor Gericht] nun schneller zu Ende gehen? [Antwort des Rechtsexperten Ernst Fricke:] Nein, es gibt meines Erachtens keine Hoffnung, dass der Prozess schneller zu Ende geht.
[1] […] was den Krimi ausmacht, ist meines Erachtens das ganze Drumherum, was an gesellschaftlicher Realität reingespült wird, wo der Fall als Katalysator dient, um das zu erzählen.
[1] Dieses [Abkommen] ist aber meines Erachtens nicht das Papier wert, auf dem es geschrieben worden ist.
Übersetzungen:

[1] Betonung der eigenen Meinung, die andere Personen möglicherweise nicht teilen




Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch