passierbar
Adjektiv:

Worttrennung:
pas·sier·bar, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [paˈsiːɐ̯baːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] so beschaffen, dass man es durch- oder überqueren kann
Herkunft:
Ableitung von passieren mit dem Ableitungsmorphem -bar
Gegenwörter:
[1] unpassierbar
Beispiele:
[1] Nach den wochenlangen Aufräumarbeiten ist die Hauptstraße wieder passierbar.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch