schillern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
schil·lern, Präteritum: schil·ler·te, Partizip II: ge·schil·lert
Aussprache:
IPA [ˈʃɪlɐn]
Bedeutungen:
[1] intransitiv: Interferenzfarben erzeugen; in von der Lichteinstrahlung abhängigen, wechselnden, meist metallischen Farben erscheinen
Beispiele:
[1] Die Seifenblasen schillern in allen Farben.
[1] Die Flügel des Schillerfalters schillern blau.
[1] „In den Pfützen schwimmt Benzin, schillernd wie ein Regenbogen“ (Reinhard Mey: Über den Wolken)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch