abhängig
Adjektiv:

Worttrennung:
ab·hän·gig, Komparativ: ab·hän·gi·ger, Superlativ: am ab·hän·gigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈapˌhɛŋɪç], [ˈapˌhɛŋɪk]
Bedeutungen:
[1] nicht ohne etwas oder jemanden zurechtkommend
[2] nicht eigenständig
[3] nach etwas süchtig
[4] an etwas gebunden
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs abhängen mit dem Suffix -ig
Synonyme:
[1] angewiesen, ausgeliefert, hörig
[2] unselbständig
[3] süchtig
Gegenwörter:
[1–4] unabhängig
Beispiele:
[1] Eine Million Menschen sind von internationalen Lebensmittelhilfen abhängig.
[1] „[…] Die Finanzindustrie war vom billigen Geld [Anmerkung: der US-Notenbank FED] abhängig geworden und verlangte wie ein Suchtkranker nach weiteren Injektionen.“
[1] [Schlagzeile:] „Die Welt ist noch jahrzehntelang abhängig vom Öl“
[2] Sie ist von ihrem Mann so abhängig, dass sie ohne ihn außer Hause nichts erledigen kann.
[3] Ich war jahrelang abhängig, doch nun bin ich auf Entzug.
[4] Die Prämie ist abhängig vom Umfang und der Höhe der gewählten Versicherungsleistungen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch