unaufrichtig
Adjektiv:

Worttrennung:
un·auf·rich·tig, Komparativ: un·auf·rich·ti·ger, Superlativ: am un·auf·rich·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnʔaʊ̯fˌʁɪçtɪç], [ˈʊnʔaʊ̯fˌʁɪçtɪk]
Bedeutungen:
[1] nicht die Wahrheit von sich gebend, nicht der Wahrheit entsprechend
Herkunft:
vom Adjektiv aufrichtig und dem Präfix un-
Gegenwörter:
[1] aufrichtig, ehrlich
Beispiele:
[1] „Er war von seinem Charakter her kein unaufrichtiger Mensch, und es erleichterte ihn, ihr alles zu gestehen.“
[1] „Um den Verfolgten zu schützen, gibt der Befragte eine unaufrichtige Auskunft, die aber zufällig zutrifft und es dem Verfolger ermöglicht, sein Opfer zu finden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch