unflätig
Adjektiv:

Worttrennung:
un·flä·tig, Komparativ: un·flä·ti·ger, Superlativ: am un·flä·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnˌflɛːtɪç], [ˈʊnˌflɛːtɪk]
Bedeutungen:
[1] so, dass es nicht den üblichen Regeln des guten Benehmens oder Anstandes entspricht
Herkunft:
Ableitung von Unflat mit dem Ableitungsmorphem -ig
Gegenwörter:
[1] anständig, angemessen
Beispiele:
[1] Sie gab die unflätigsten Wörter von sich.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch