ungerecht
Adjektiv:

Worttrennung:
un·ge·recht, Komparativ: un·ge·rech·ter, Superlativ: am un·ge·rech·tes·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnɡəˌʁɛçt]
Bedeutungen:
[1] nicht gerecht, dem Recht und Rechtsempfinden zuwiderlaufend
Herkunft:
Präfigierung mit Präfix un- und Adjektiv gerecht
Gegenwörter:
[1] gerecht
Beispiele:
[1] Die Hälfte der Deutschen hält das Schulsystem für ungerecht.
[1] Die Vier in Englisch ist ungerecht.
[1] Bei den Beförderungen in diesem Unternehmen hat sich eine ungerechte Praxis eingeschlichen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch