unvollkommen
Adjektiv:

Worttrennung:
un·voll·kom·men, Komparativ: un·voll·kom·me·ner, Superlativ: am un·voll·kom·mens·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnfɔlˌkɔmən]
Bedeutungen:
[1] mit Schwächen oder Mängeln behaftet
[2] nicht vollständig
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Präfix un- und vollkommen
Synonyme:
[1] imperfekt
Gegenwörter:
[1] perfekt, vollkommen
Beispiele:
[1] Wir alle sind unvollkommen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch