verdrücken
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ver·drü·cken, Präteritum: ver·drück·te, Partizip II: ver·drückt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈdʁʏkn̩]
Bedeutungen:
[1] familiär: aufessen
[2] familiär, reflexiv: heimlich weggehen
[3] sehr selten, reflexiv: einen falschen Knopf drücken
Beispiele:
[1] Er hat diese Riesenportion verdrückt.
[2] Als es langweilig wurde, hat sie sich verdrückt.
[3] Anstatt das Treppenlicht einzuschalten, hat er geklingelt. Dabei hat er sich nur verdrückt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch