abfeuern
Verb:

Worttrennung:
ab·feu·ern, Präteritum: feu·er·te ab, Partizip II: ab·ge·feu·ert
Aussprache:
IPA [ˈapˌfɔɪ̯ɐn]
Bedeutungen:
[1] mit einer Waffe oder ähnlichem einen Schuss abgeben
[2] Sport: mit Wucht einen Ball schießen
Beispiele:
[1] Der Schuss wird abgefeuert.
[1] Der Schuss wurde gestern abgefeuert.
[1] Simon Kamprath ist bislang keinem Eisbären begegnet. Aber sollte er einmal angegriffen werden, weiß er, wie er reagieren muss: nicht direkt schießen. Erst die Signalpistole abfeuern.
[2] […] dann sah ich die Jungs [Golf-]Bälle abfeuern: Sie flogen schnurgeradeaus und bis weit hinter die 200-Meter-Marke.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.055
Deutsch Wörterbuch