Einschreibung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ein·schrei·bung, Plural: Ein·schrei·bun·gen
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌʃʁaɪ̯bʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Aufnahme/Eintrag in eine Liste/in ein Verzeichnis
[2] Hochschule: Eintrag in das Verzeichnis der Student(inn)en
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs einschreiben mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[2] Immatrikulation
Beispiele:
[1] „Er sei Mitglied der deutschen Feuerwehr und werde für die nächsten Wahlen seine Einschreibung in den deutschen Wahlkataster veranlassen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch