Horror
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hor·ror, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈhɔʁoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] aus Erfahrung geborener Schrecken, Schauder
[2] Zustand, der durch etwas Erschreckendes oder Erschauderndes hervorgerufen wird
Herkunft:
lat. horror, -oris das Starren, Schauder, Grausen, Entsetzen, Sichaufsträuben der Haare, med. Schüttelfrost.
Im 18.Jh. in die deutsche Umgangssprache aufgenommen, vorher nur med. Fachvokabel.
Synonyme:
[1] Abscheu, Widerwille
Beispiele:
[1] Seit er einmal angegriffen wurde, hat er einen Horror vor frei laufenden Hunden.
[2] Das ist der reinste Horror.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch