Kampfmittel
Substantiv, n:

Worttrennung:
Kampf·mit·tel, Plural: Kampf·mit·tel
Aussprache:
IPA [ˈkamp͡fˌmɪtl̩]
Bedeutungen:
[1] Militär: Material, das zum bewaffneten Kampf benötigt wird, insbesondere Munition
[2] taktisches Mittel in einer (politischen) Auseinandersetzung
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Kampf und Mittel
Beispiele:
[1] Der Boden des ehemaligen Truppenübungsplatzes ist mit Kampfmitteln verseucht.
[2] Der Streik ist ein politisches Kampfmittel der Gewerkschaften.
[2] „Deshalb muss unser vorderstes Kampfmittel der Generalstreik sein.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch