Klerus
Substantiv, m:

Worttrennung:
Kle·rus, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈkleːʁʊs]
Bedeutungen:
[1] Katholizismus: die Gesamtheit der Geistlichen (Kleriker)
Herkunft:
von gleichbedeutend kirchenlateinisch clerus im 18. Jahrhundert entlehnt; dies aus griechisch: κλῆϱοςLot, Parzelle, Erbanteil, Klerus“ (auserwählter Stand, der das Erbe Gottes zufallen ist)
Synonyme:
[1] Bodenpersonal (scherzhaft)
Beispiele:
[1] „Dies zeigt, daß im fünfzehnten und vielerorts schon im vierzehnten Jahrhundert die Beherrschung der Schrift keineswegs mehr auf den Klerus beschränkt, sondern im Bürgertum verbreitet war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch