Kohlebergwerk
Substantiv, n:

Worttrennung:
Koh·le·berg·werk, Plural: Koh·le·berg·wer·ke
Aussprache:
IPA [ˈkoːləˌbɛʁkvɛʁk]
Bedeutungen:
[1] Bergwerk, in dem Kohle abgebaut wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus Kohle und Bergwerk
Beispiele:
[1] In den chinesischen Kohlebergwerken kommt es oft zu Unfällen.
[1] „Angeblich bestimmte James Watt die Leistung eines Pferdes in einem Kohlebergwerk, wo die Tiere in einem fort über eine Umlenkrolle Kohle aus der Tiefe an die Oberfläche zogen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch