Meeresufer
Substantiv, n:

Worttrennung:
Mee·res·ufer, Plural: Mee·res·ufer
Aussprache:
IPA [ˈmeːʁəsˌʔuːfɐ]
Bedeutungen:
[1] Ufer eines Meeres
Herkunft:
Determinativkompositum aus Meer, Fugenelement -es und Ufer
Beispiele:
[1] „Zwischen Klapkalnciems und Apšuciems befindet sich am Meeresufer das Dendrarium Lāčupīte mit vielen exotischen Baumarten, die sich an unserem Meeresklima gewöhnt haben.“
[1] „Heute hingegen fühlten sich laut Umfrage sieben von zehn Männern schon allein bei dem Gedanken unwohl, Frauenherzen am Meeresufer zu erobern.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch