Pfarrer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pfar·rer, Plural: Pfar·rer
Aussprache:
IPA [ˈp͡faʁɐ]
Bedeutungen:
[1] Christentum: eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der seelsorglichen Betreuung und in der Regel auch der Leitung einer Gemeinde betraut ist
Herkunft:
mittelhochdeutsch pharrære, althochdeutsch pharrāri, belegt in einer Handschrift des 12. Jahrhunderts
Beispiele:
[1] „Robert Nandkisore, Pfarrer der St. Antonius-Gemeinde, meint gar, dass über jene fremd anmutende Musik die Welle im Indischen Ozean in die Rödelheimer Kirche "hineingespült" werde.“
[1] „Der Pfarrer nickte ihm zu und ging zum Altar.“
[1] „Der Gedanke, vor seinen Schöpfer zu treten, nachdem er gerade jemanden umgebracht hatte, wollte Pfarrer Ferguson so gar nicht gefallen.“
Redewendungen:
Aber Herr Pfarrer
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch